e-jugend-erreicht-finale-in-talheim

E-Jugend erreicht Finale in Talheim

Einen weiteren Erfolg konnten E- Junioren beim gut besetzten Jugendturnier in Talheim verbuchen.

Nachdem man im ersten Vorrundenspiel gegen den SSV Klingenberg noch mit 1:2 das Nachsehen hatte, konnte man in die anderen beiden Spielen gegen  den SV Heilbronn a. L. (2:0) und den Lokalmatador aus Talheim (1:0) für sich entscheiden und zog verdient ins Viertelfinale ein.

Dort bekamen es die Kurwälder Jungs mit dem VfR Heilbronn zu tun. In einem nervenaufreibenden Spiel ging man am Ende mit 1:0 Sieger vom Platz. Folgerichtig standen die Kurwaldkicker im Halbfinale.

Wiederum ging es gegen ein Team aus Heilbronn. Dieses Mal sollte die Union der Gegner sein. Im besten Spiel der Wimpfener Nachwuchskicker wurde der FC Union regelrecht an die Wand gespielt und in sämtliche Einzelteile zerlegt. Am Ende siegte man mit 4:1 und stand  völlig verdient im Endspiel.

In diesem sollte der TV Flein der Gegner sein. In einem Finale auf Augenhöhe geriet man in den Anfangssekunden in Rückstand, konnte aber postwendend den Ausgleich erzielen. Leider musste man wiederum wenige Zeit später den erneuten Rückstand verkraften, aber auch diesen münzten die Wimpfener in ein Remis um. Der dritte Gegentreffer war dann jedoch nicht mehr auszugleichen und man musste sich am Ende mit 2:3 geschlagen geben.

Herzlichen Glückwunsch zum erneuten Erreichen eines Finalspiels!

Für die SG spielten:

Patrick Völkel, Julian Klenk, Niclas Schmid, Theo Csik, Fabian Engler, Silas Celen, Eric Abel und Felix Lechleitner