e-jugend-in-albstadt

E-Jugend in Albstadt

E-Junioren erreichen Endspiel in Albstadt

 

Gleich mit zwei Mannschaften machten die E-Junioren einen Wochenendtrip einschließlich Übernachtung nach Albstadt-Ebingen.

 

E-1 marschiert ohne Punktverlust ins Finale.

Zuerst wurde FV Rot-Weiß Ebingen 3 mit 11:0 geschlagen, danach behielt man gegen den FV08 Rottweil mit 4:1 die Oberhand, bevor man im letzten Vorrundenspiel den FC Killertal mit 6:2 bezwang.

 

Unsere E-2 bekam  ich es im ersten Vorrundenspiel mit der TSG Balingen zu tun, diese Partie ging nach hartem Kampf mit 0:2 verloren. Gegen den FC Burladingen sowie den FV Rot Weiß Ebingen 1 spielte man 0:0 untentschieden was letztendlich nicht zum Erreichen der Zwischenrunde reichen sollte.

 

In der Zwischenrunde bekamen es unsere E-1 Junioren mit dem FC Frittlingen und dem FV-Weiß Ebingen zu tun.

Nach einem 0:2 Rückstand gegen Frittlingen konnte diese Begegnung noch mit 3:2 gewonnen werden. Auch gegen den FV Rot Weiß Ebingen behielt man mit 1:0 die Oberhand was gleichzeitig mit dem Einzug ins Finale verbunden war.

 

Im Endspiel sah man sich der TSG Balingen gegenüber. Gegen den Krösus des Bezirks Zollernalb hielt man lange Zeit gut mit, musste sich schlussendlich mit 3:1 geschlagen geben.

 

Die E-Junioren zeigten allesamt eine engagierte Leistung und sie erreichen die lobenswerten Plätze 2 und 7. Herzlichen Glückwunsch

 

für die SG spielten:

Julian Niederle, Patrick Völkel, Kaan Gürbüz, Julian Klenk, David Kreischer, Niclas Schmid, Eric Abel, Silas Celen, Felix Lechleitner, Theo Csik, Marc Terrasi, Dogus Gül, Akay Akyol, Tim Linder und Moritz May.