spielbericht-fc-moeckmuehl-sg-bad-wimpfen-ii

Spielbericht FC Möckmühl – SG Bad Wimpfen II

FC Möckmühl – SG Bad Wimpfen II                                                                                     1:1 (0:0)

Da der FC in seiner Offensive mit sehr schnellen Stürmern aufgestellt war, begann die Partie dementsprechend temporeich. Bereits nach wenigen Minuten Spielzeit bekamen die Zuschauer einige hochkarätige Torchancen in Richtung des Wimpfener Tores zu sehen. Diese blieben aber, mit viel Glück und auch durch eine gute Parade des SG-Torhüters Sigmann, ungenutzt. Erst mit einem Standard in Form eines Eckballs kam die SG das erste Mal gefährlich vor das Tor. Marvin Obenland kam mit dem Kopf an die Kugel, verfehlte das Tor aber knapp. In der 15. Spielminute musste die SG bereits den ersten Wechsel vornehmen, da sich Morris Frank in einem Zweikampf verletzte und nicht mehr weiterspielen konnte. Finn Schuischel kam für ihn ins Spiel und ersetzte seine Position im defensiven Mittelfeld. Im Verlauf der ersten Halbzeit hatte Möckmühl noch die ein oder andere gute Möglichkeit ihr erstes Tor der Saison zu erzielen, doch auch die SG hatte das Spiel defensiv nun etwas besser unter Kontrolle. Kurz vor der Halbzeit wurde Nick Sauer mit einer roten Karte des Feldes verwiesen nachdem er einen Gegenspieler ungeschickt von hinten gefoult hatte. Kurze Aufregung auf beiden Seiten. Halbzeit 0:0.

Trotz Unterzahl kam die SG zu Beginn der zweiten Hälfte näher vor das Tor. Ein kräftig getretener Freistoß von Marvin Obenland konnte der Torhüter nur mit Mühe zum Eckball klären. Dieser wurde von Jonas Gräßle halbhoch in den Rücken der Abwehr geschlagen, wo Marvin Obenland genau richtig stand und mit einem Dropkick zur 0:1-Führung einschob. Man hatte es zwar nicht gehofft, jedoch war der Ausgleichstreffer durch die vielen Chancen Möckmühls eher absehbar als das zweite Tor für die SG. Und so sollte es in der 77. Spielminute auch kommen. Nach einer Flanke konnte der Ball nur zentral vor die Füße des FC-Kapitäns geklärt werden, der unhaltbar in das linke untere Eck einschob. In den verbleibenden Minuten Spielzeit hatte der FC noch die ein oder andere Möglichkeit auf einen Heimsieg. Zum Glück für die SG scheiterte man aber entweder an sich selbst oder am SG-Torhüter, sodass es bei der Punkteteilung blieb.

 

Tore: 0:1 Obenland (51. Min.), 1:1 (77. Min.)

bes. Vorkommnisse: rote Karte Sauer (41. Min.)

es spielten: Sigmann, Holzmann, Sanneh, Mo. Frank (58. F. Schuischel), Sauer, Grimmoni, Link (72. Min. Thoben), Fröhlich, Spengler, Gräßle, Obenland