spielbericht-fsv-friedrichshaller-sv-sg-bad-wimpfen-i

Spielbericht FSV Friedrichshaller SV – SG Bad Wimpfen I

FSV Friedrichshaller SV – SG Bad Wimpfen I                                                                                    3:0 (2:0)

Auch das letzte Spiel im Jahr 2019 ging in die Hose. Die SG hatte zwar öfter den Ball, fand aber den Weg nach vorne nicht, während BFH tief stand und auf Fehler der Gäste wartete. Und diese Fehler machten sie zur Genüge und man konnte letztlich sogar zufrieden sein, dass es zur Pause nur 2:0 stand. Die einzigen zwei wirklich guten Chance hatte Nico Dobmeier, der  nach einer guten halben Stunde einen Freistoß aus 22 Metern an die Unterkante der Latte setzte und drei Minuten vor der Halbzeit der Torhüter einen unhaltbaren Schuss von ihm aus dem Winkel zog.

In der zweiten Halbzeit stand BFH noch tiefer und die SG fand die Lücke wieder nicht – und kam der letzte Ball dann doch mal durch, hatte man im Abschluss auch noch Pech.

Es ist wohl gut, dass jetzt Winterpause ist, in der man seine Kräfte wieder sammeln kann, um im neuen Jahr wieder zu alten Form und vor allem Sicherheit zurückzufinden.

Tore: 1:0 (8. Min.), 2:0 (21. Min.), 3:0 (90. Min.)

es spielten: Sigmann,  Schuischel, Weippert, Gerhardt, Dobmeier, Kuhne, Luft (66. Min. Watzl), Vollmer, Obenland (22. Min. Sieber), Klinkert, Schulz