spielbericht-fsv-schwaigern-sg-bad-wimpfen-i

Spielbericht FSV Schwaigern – SG Bad Wimpfen I

FSV Schwaigern – SG Bad Wimpfen I                                                                   4:2 (3:1)

Aufgrund vieler Verletzungen und zudem mehreren krankheitsbedingten Ausfällen fuhr man mit dem Wissen nach Schwaigern, auf Naturrasen ein hartes Stück Arbeit vor sich haben. Aber bereits nach knapp vier Minuten geriet man nach individuellem Fehler mit 1:0 ins Hintertreffen. Das 2:0 folgte dann nach einer viertel Stunde. Dieses Mal parierte Sascha Peukert, der beim 1:0 unter einem Freistoß durchsegelte, gut, wurde aber nun von seinen Vordermännern im Stich gelassen. Den Nachschuss konnte der FSVler in Ruhe einschieben. Förderlich für die Sicherheit im Spiel der SG war das sicherlich nicht und als und als nach 25 Minuten gar das 3:0 fiel, schienen die Felle schon wieder davonzuschwimmen. Aber noch vor der Pause drang Dennis Grimmoni in den gegnerischen Strafraum ein und wurde gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Nico Dobmeier.

In Halbzeit Zwei war die SG optisch überlegen, fand aber nur selten die Mittel, tatsächlich gefährlich zu werden. Erneut ein ruhender Ball musste für den Anschlusstreffer herhalten. Matthias Geiger schoss einen Freistoß aus 18 Metern flach ins Torwarteck. Nun glaubte die Mannschaft wieder zumindest an einen Punkt und erspielte sich Torchancen. Die größte davon hatte wohl Dennis Vollmer, der aber bei seinem Abschluss aus knapp zehn Metern zu weit in Rückenlage kam und den Ball über das Tor schoss. Die SG musste jetzt auf alles gehen und hinten aufmachen und so viel letztlich statt dem Ausgleich das 4:2. In der dritten Minute der Nachspielzeit hatte man nochmals eine sehr gute Möglichkeit, um erneut den Anschluss zu erzielen, was aber nicht gelang und an der Punktevergabe letztlich wohl auch nichts mehr geändert hätte.

Letztlich muss man sagen, dass die Wimpfener zwar nicht die schlechtere Mannschaft waren, Schwaigern aber in den entscheidenden Momenten cleverer und konsequenter.

Tore: 1:0 (4. Min.), 2:0 (15. Min.), 3:0 (26. Min.), 3:1 Dobmeier (39. Min./FE), 3:2 Geiger (75. Min.), 4:2 (90. Min.)

es spielten: Peukert, Schuischel, Grimmoni (76. Min. Imer), Gerhardt, Dobmeier, Geiger, Luft (73. Min. Reis), Vollmer, Obenland, Klinkert, Schulz