spielbericht-sc-amorbach-sg-bad-wimpfen-ii

Spielbericht SC Amorbach – SG Bad Wimpfen II

SC Amorbach – SG Bad Wimpfen II                                                                                      5:1 (1:0)

Bei sonnigem Wetter ging es für unser B Team in Amorbach darum, den ersten Sieg der Saison einzufahren. Nach hektischer Anfangsphase mit vielen Ballverlusten auf beiden Seiten waren es jedoch die Amorbacher, die nach einem Freistoß die erste Chance hatten, jedoch ging der Schuss deutlich am Tor vorbei, nachdem die SG es vorher nicht schaffte den Ball zu klären. Dann kam auch unsere SG offensiv ins Spiel und Nico Spengler hatte in der 23. Minute die bisher beste Chance nach einem gut ausgespielten Konter, den Führungstreffer zu erzielen. Spengler war es auch, der zehn Minuten später nach einem Freistoß zum Abschluss kam, jedoch ging seine Direktabnahme knapp am Tor vorbei. Die SG erlangte in der Schlussphase der 1. Halbzeit die Spielkontrolle und hatte durch einen Fernschuss von Jonas Gräßle Pech, nicht in Führung zu gehen. Umso bitterer war es, quasi mit dem Halbzeitpfiff das 1:0 zu kassieren. Die SG war mit dem Kopf schon in der Halbzeit und kam auf außen nicht in den Zweikampf. Von dort legte der Amorbacher Flügelspieler zurück auf seinen Mitspieler, der blank aus zwölf Metern einschieben konnte.

In der 2. Halbzeit geschah nun das, was in den letzten Spielen auch das Problem war. Nach einer guten ersten Halbzeit schafften die Wimpfner es nicht, diese Leistung durchzusetzen. Nun kam man in den Zweikämpfen zu spät und spielte schlampig von hinten heraus. Die Amorbacher nutzten dies aus und erzielten somit in 20 Minuten vier Treffer, unter anderem durch einen schlecht verteidigten Freistoß und einen fragwürdigen Elfmeter. SG-Schlussmann Lukas Sigmann bewahrte die SG dann zweimal gut vor einem weiteren Gegentor, und mit dem Abpfiff erzielte der eingewechselte Lasse Grimm den 5:1 Ehrentreffer, nach dem ersten gut herausgespielten Angriff der SG in Halbzeit 2.

Somit spielte die SG ein weiteres Mal eine „gute erste Halbzeit“, verschlief es dann jedoch diese Leistung in der 2. Halbzeit fortzusetzen und verpasst somit den ersten Saisonsieg, der nun in zwei Wochen gegen den VfL Obereisesheim benötigt wird.

M.F.

Tore: 1:0 (45. Min.), 2:0 (57. Min.), 3:0 (64. Min.), 4:0 (68. Min.), 5:0 (76. Min.), 5:1 Grimm (89. Min)

es spielten: Sigmann, Holzmann (69. Min. Blum), Sanneh (59. Min. Elser), M. Banhardt, F. Schuischel, Grimmoni, Dähnel, Link (81. Min. Henrich), Spengler, Gräßle, Reis (75. Min. Grimm)