spielbericht-sg-bad-wimpfen-i-fsv-schwaigern

Spielbericht SG Bad Wimpfen I – FSV Schwaigern

SG Bad Wimpfen I – FSV Schwaigern                                                                                                  0:4 (0:2)

Auch unser A-Team verkackte den Punktspielauftakt, wobei es hier offensichtlich andere Gründe hatte als beim B-Team. Gegen den erwartet tief stehenden Aufsteiger auf Schwaigern schob man sich lange die Bälle in den eigenen Reihen hin und her und wollte so auf die Gelegenheit warten, mit einem schnellen Ball nach vorne die kompakte Defensive des Gastes zu knacken. Schwaigern ließ sich aber nicht locken und wartete auf Fehler der SG – und diesen Gefallen taten wir ihnen in der 7. und in der 9. Minute gleich zweimal. Diese Fehler wurden eiskalt ausgenutzt und die Hausherren waren geschockt. Jetzt den Schalter umzulegen, nicht nervös zu werden, geht nicht – wie jeder weiß, der schon mal selbst Fußball gespielt hat. Leichteste Pässe konnten zum Teil nicht mehr ordentlich gestoppt werden, einfachste Pässe kamen nicht mehr an. Der FSV Schwaigern blieb hingegen cool in seiner Taktik treu und machte damit alles richtig. Das sehenswerte 0:3 und das 0:4 waren nur noch für das Torekonto relevant. Die SG hatte im gesamten Spiel vielleicht zwei, maximal drei gute Möglichkeiten, wobei sie sich bei Torspieler Jan Nicklausson bedanken kann, nicht noch mehr Buden kassiert zu haben.

Jetzt muss es heißen, das Spiel zu analysieren, aus den Fehlern zu lernen und es nächste Woche einfach besser zu machen.

Tore: 0:1 (7. Min.), 0:2 (9. Min.), 0:3 (81. Min.), 0:4 (87. Min.)

es spielten: Nicklausson, Sieber (46. Min. Dähnel), Ajili, Weippert, Dobmeier, Kuhne, Waiz (70. Min. Imer), Vollmer, Rudolph (46. Min. Gerhardt), Klinkert, Schulz