spielbericht-sg-bad-wimpfen-i-sv-massenbachhausen

Spielbericht SG Bad Wimpfen I – SV Massenbachhausen

SG Bad Wimpfen I – SV Massenbachhausen                                                                                    0:3 (0:0)

Im letzten Heimspiel 2017 sahen die Zuschauer in der ersten Halbzeit eine ausgeglichenen Partie, wobei eine leichte Feldüberlegenheit beim Heimteam lag. Auch die besseren Torchancen hatte die SG, wobei auch die Gäste hin und wieder gefährlich waren. Die größte Chance hatte Andreas Dähnel, dessen Kopfball vom Torwart gerade noch so an die Latte gelenkt werden konnte. Der Abpraller landete wieder bei Herrn Dähnel, der dann in die Mitte passte wo Matthias Geiger knapp am Ball vorbei segelte. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit dasselbe Bild. Die SG war leicht überlegen und hatte die besseren Chancen. Der Gast aus Massenbachhausen war aber immer wieder auch gefährlich. In der 63. Minute lief Andreas Dähnel auf der linken Flanke und zog den Ball maßgerecht vor das Tor der Gäste. Der dortige Abnehmer, Matthias Geiger, dem zur Zeit irgendwie das Pech an den Schuhen zu kleben scheint, schaffte es aber, den Ball aus kurzer Distanz an den Pfosten zu setzen von wo aus er in die Arme des Torhüters sprang. Wenige Minuten später wurde unsere Abwehr durch fast identische Spielzüge zweimal ausgehebelt und es stand plötzlich 0:2. Alle weiteren Bemühungen der SG auf den Anschlusstreffer waren ohne Erfolg und das 0:3 besiegelte die zweite Heimniederlage in Folge.

Tore: 0:1 (66. Min.), 0:2 (68. Min.), 0:3 (81. Min.)

es spielten: Peukert, Gerhardt (77. Min. Bergander), Bopp, Sitter (83. Min. Velija), A. Dähnel, J. Dähnel, Geiger, Blank (67. Min. Bühler), Banhardt, Leitz, Schulz