spielbericht-sg-bad-wimpfen-i-sv-schluchtern

Spielbericht SG Bad Wimpfen I – SV Schluchtern

SG Bad Wimpfen I – SV Schluchtern                                                                                    0:2 (0:1)

Gegen den Landesliga-Absteiger und Titelaspiranten SV Schluchtern war klar, dass man nicht die spielbestimmende Mannschaft sein wird. Entsprechend waren die Gäste auch die Mannschaft mit mehr Ballbesitz und die Partie spielte sich überwiegend in der Hälfte der Hausherren ab. Im Gegensatz zu den letzten Spielen hatten die SGler aber wieder ein gutes Engagement, die Körpersprache war eine ganz andere als zuletzt, man ging beherzt in die Zweikämpfe und machte es dem Gegner nicht einfach. Hin und wieder kam man auch vor das Tor der Schluchterner. Gefährlich wurde es aber nur bei drei Freistößen von Nico Dobmeier. Das Gegentor fiel nach einem Eckball, den Jan Nicklausson unter starker Bedrängnis wegfausten wollte, in der Luft aber ins Straucheln kam und so den Ball unglücklich ins eigene Tor lenkte.

Kurz nach Wiederanpfiff bekam ein Spieler der Gäste die Ampelkarte nach einem taktischen Foul und die Herren aus Bad Wimpfen kamen jetzt in Überzahl an mehr Ballbesitz und konnten das Spiel in die Hälfte der Gäste verlagern. Richtig große Torchancen kamen aber kaum heraus. So musste man in der Schlussviertelstunde gar das 0:2 hinnehmen als man sich defensiv nicht so wirklich clever verhielt, der Torschütze wohl aber auch im Abseits stand.

Man ist nach einer Niederlage nie zufrieden, aber dennoch war ein klarer Aufwärtstrend erkennbar, was für die beiden Partien, die in diesem Jahr noch anstehen, hoffen lässt.

Tore: 0:1 (18. Min.), 0:2 (76. Min.)

bes. Vorkommnisse: gelb/rote Karte Schluchtern (49. Min.), gelb/rote Karte Vollmer (86. Min.)

es spielten: Nicklausson, Schuischel, Luft (77. Min. Sieber), Ajili, Gerhardt, Dobmeier, Kuhne, Vollmer, Rudolph (62. Min. Waiz), Obenland, Klinkert

disabledisable