spielbericht-sg-bad-wimpfen-ii-sc-amorbach

Spielbericht SG Bad Wimpfen II – SC Amorbach

SG Bad Wimpfen II – SC Amorbach                                                                       1:1 (1:1)

Wieder war das B-Team der SG nominell gut aufgestellt und wieder begannen es nicht gut. Von Beginn  an waren die Gäste aus Amorbach die bessere Mannschaft und drückten die SG in die eigene Hälfte. Hatte man mal den Ball in den eigenen Reihen, gab man ihn viel zu schnell oft unbedrängt wieder her. Teilweise hatte das fast Slapstick-Charakter. So konnte man natürlich nicht für Entlastung der Defensive sorgen. Prompt fiel auch der hochverdiente Führungstreffer für den SC nach einem Eckball. Es dauerte bis zur 28. Minute, ehe man das erste Mal „aufs“ Tor schoss. Der Schuss von Tom Reis ging aber gute zwei Meter vorbei. Dennoch war er wie ein Hallo-wach-Ruf. Fortan war die SG im Spiel und setzte Akzente. So kam dann auch der Ausgleich fünf Minuten vor der Pause. Moritz Schuischel spielte einen tollen Pass in den Lauf von Leandro Ismael Valencia Villacres, der gekonnt ins Tor schoss. In der zweiten Halbzeit wurde es noch ruppiger als es in Halbzeit Eins schon war. Nachdem Moritz Banhardt etwas übermotiviert seinen Gegenspieler ins Seitenaus checkte, revanchierte der sich Sekunden später mit einer Tätlichkeit, Tom Reis stand daneben und verteidigte seinen Mitspieler, indem er den Übertäter zur Seite stieß. Sowohl der Amorbacher als auch Tom sahen die knallrote Karte. Nachdem sie Amorbach einen weiteren Platzverweis durch eine, sagen wir mal diplomatisch, „unschöne Aktion“ leistete, hoffte man, die SG könne aus der Überzahl Kapital schlagen. Pustekuchen. Man sah die numerische Überlegenheit nicht, im Gegenteil. Weiter stand man sehr tief und fing sich letztlich sogar noch einen Strafstoß ein. Diesen konnte aber Dirk Zimmermann parieren, sodass es beim 1:1 blieb. Erst etwas zehn Minuten vor Schluss bekam die SG das Spiel in Richtung des Gästetores in  den Griff und wollte nun endlich merkbar den Siegtreffer. Leider konnte aber keine der sich nun bietenden Chancen genutzt werden, sodass es letztlich beim 1:1 blieb.

Tore: 0:1 (13. Min.), 1:1 Valencia Villacres (40. Min.)

bes. Vorkommnisse: rote Karte SC Amorbach (53. Min.), rote Karte Reis (53. Min.), gelb-rote Karte SC Amorbach (58. Min.)

es spielten: Zimmermann, Holzmann (46. Min. Bergander), M. Banhardt, Luft, M. Schuischel, Reis, Grimmoni (85. Min. Carbone), Spengler, Leitz (78. Min. Breuling), Valencia Villacres (46. Min. F. Schuischel), Bartruff