spielbericht-sg-bad-wimpfen-ii-sc-dahenfeld

Spielbericht SG Bad Wimpfen II – SC Dahenfeld

SG Bad Wimpfen II – SC Dahenfeld                                                                0:3 (0:0)                                                       

Im Heimspiel gegen Dahenfeld fanden unsere Jungs gut in die Partie. Viele gute Möglichkeiten wurden herausgespielt. Und alleine Nico Spengler hätte sich mindestens 3x in die Trefferliste eintragen müssen. Aber wie es bei uns in den letzten Partien immer war, wurden klarste Tormöglichkeiten teilweise sehr fahrlässig liegen gelassen. Auch die Gäste aus Dahenfeld hatte die ein oder andere gute Möglichkeit, die aber auch nicht genutzt wurden. Wenn man das Großchancen Verhältnis zusammen addiert, kommen wir im ersten Spielabschnitt auf 8:2 für die SG.

Auch die zweite Halbzeit begann gut für die Hausherren, aber Nico Spengler blieb ein weiteres Mal nur zweiter Sieger als er alleine auf den SCD-Keeper zulief. Danach stellte sich die SG Hintermannschaft, sagen wir mal, nicht ganz so glücklich an. Und nach einem Eckball stand es 0:1. Als kurze Zeit später der Gegner nach einem individuellen Fehler zum Tore schießen eingeladen wurde, war in der Paarung eine Vorentscheidung gefallen. Dahenfeld verwaltete das Ergebnis und die Wimpfen konnte nichts mehr entgegensetzen. Kurz vor dem Ende musste sogar noch eine vermeidbare Ampelkarte sowie das 0:3 hingenommen werden.

 

Tore: 0:1 (53. Min.), 0:2 (62. Min.), 0:3 (89. Min.)

bes. Vorkommnisse: gelb/rote Karte Blum (73. Min.)

es spielten: Lunczer, Holzmann, Schmid, Würz, Blum, Dollmann, Schuischel, Banhardt, Sieber, Spengler, Leitz, Thoben, Tunc, Schäfer, Al-Laham