spielbericht-sg-bad-wimpfen-sgm-obergriesheim-krumme-ebene

Spielbericht SG Bad Wimpfen – SGM Obergriesheim Krumme Ebene

A-Jugend: SG Bad Wimpfen – SGM Obergriesheim Krumme Ebene                                     6:0 (4:0)

 

Nach dem verpatzten Saisonauftakt war unsere A-Jugend auf Wiedergutmachung aus. Am heimischen Kurwald waren die äußeren Begebenheiten bei herrlichem Fußballwetter perfekt.

Von Anfang an druckvoll, waren unsere Jungs die klar bessere Mannschaft und hatten bereits nach wenigen Sekunden die erste gute Möglichkeit. Der Ball wollte da noch nicht den Weg ins Tor finden. Anders in der fünften Spielminute. Nachdem der Gästekeeper den ersten Schuss von Maurice noch abwehrte, war er bei dessen Nachschuss machtlos. Auf ein nicht gegebenes Wembley-Tor von Maurice folgte das verdiente 2:0 durch Marc. Nach schönem Steilpass spitzelte dieser den Ball dem Torwart durch die Hosenträger. Auch Niklas, der dritte Stürmer im Bunde, durfte sich in die Torschützenliste eintragen. Er spielte mit Maurice einen perfekten Konter nach gegnerischem Eckball. Mit mehreren Doppelpässen spielten sie sich durch die Hintermannschaft, bis Niklas „nur“ noch ins leere Tor einschob. Kurz vor dem Pausenpfiff, ein Elfmeter mit Doppelbestrafung, nachdem ein Gästespieler einen Torschuss mit der Hand abwehrte. Maurice erhöhte auf 4:0 und der Wille des Gastes war nun gebrochen.

In der zweiten Halbzeit nahm Wimpfen einige Gänge raus, sodass die Überzahl kaum zu sehen war. Dennoch erspielte man sich weitere Möglichkeiten. Niklas konnte mit seinen Toren, zwei und drei, das Ergebnis in die Höhe schrauben. Andere gute Chancen wurden nicht genutzt. Am Ende stand ein ungefährdeter und verdienter Sieg und die damit verbundenen ersten drei Punkte in der Tabelle.

 

Tore: 1:0 Gysinn (5. Min.), 2:0 Bauer (22. Min.), 3:0 Watzl (24. Min.), 4:0 Gysinn (43. Min.), 5:0 Watzl (70. Min.), 6:0 Watzl (79. Min.)

 

es spielten: Sigmann, Banhardt, Krause, Friedrich, Brümmer, Schuischel, Bartruff, Frank, Gysinn, Watzl, Bauer, Stolz, L. Valencia, Gräßle, J. Valencia