spielbericht-sgm-oberes-zabergaeu-sg-bad-wimpfen-ii

Spielbericht SGM Oberes Zabergäu – SG Bad Wimpfen II

D-2 Junioren bestehen im Zabergäu

Die SG fand in den  Anfangsminuten gut in die Partie und ging schnell mit 2:0 in Front. In der Folgezeit kamen die Hausherren besser ins Spiel und es wurde nicht mehr konsequent zu Ende verteidigt. Der SGM Oberes Zabergäu gelang nicht nur der Anschlusstreffer, bis zur Pause sollte ihr sogar noch der Ausgleich gelingen.

In Halbzeit Zwei gingen  die Jungs aus der Stauferstadt gegen körperlich überlegene Hausherren, aggressiv in die Zweikämpfe, spielten auf schwer bespielbaren Boden einfachen Fußball , was letztlich zum Erfolg führen sollte. Dem dritten Treffer der SG folgte der Vierte. Das Heimteam kam zwar nochmals zum Anschluss die Antwort mit Treffer Fünf und der Entscheidung ließ aber nicht lange auf sich warten.

Aufgrund der zweiten Hälfte und einer tollen Mannschaftsleistung war der erste Auswärtssieg eingetütet und unter dem Strich auch verdient.

Tore: 0:1 Csik (4.), 0:2 Osayuwu ( 12.) 2:1 (17.), 2:2 (19.) 2:3 Osayuwu (37.) 2:4 Schmid (47.), 3:4 (50.), 3:5 Csik (53.)

für die SG spielten: Kaan Gürbüz, Fabian Engler, Ella Karle, Emma Link, Eric Abel, Theo Csik, Niclas Schmid, Felix Lechleitner, Elias Osayuwu und Leon Vörg