spielbericht-sv-leingarten-sg-bad-wimpfen-i

Spielbericht SV Leingarten – SG Bad Wimpfen I

SV Leingarten – SG Bad Wimpfen I                                                                                       3:1 (2:0)

In der Anfangsphase der Partie wollten beide Teams dem anderen nicht weh tun und egalisierten sich. Nach und nach bekamen die Hausherren dann ganz leicht ihre Hand auf das Spiel und übernahmen etwas das Mittelfeld, ohne sich großartig Chancen zu erarbeiten. In der 26. Minute war es dann dennoch so weit – aus heiterem Himmel. Eine Flanke von unserer linken Abwehrseite konnte nicht weit genug abgewehrt werden und ein Leingartener nahm sich aus 20 Metern ein Herz und zimmerte das Ding unhaltbar in die Maschen.  Besser wurde das Spiel der SG durch den Rückstand nicht. Defensiv stand man viel im Raum und nicht beim Gegenspieler, offensiv konnte man sich im Zweikampf fast nie durchsetzen, Pässe wurden zu ungenau gespielt und alles in allem konnte man mit dem Auftritt nicht glücklich sein. Als der Schiedsrichter noch vor der Pause auf den Punkt im Strafraum der SG zeigte und keiner, auch die Leingartener, wusste warum, gab es dennoch Strafstoß und das 2:0. Halbzeit – und nach Wiederanpfiff ging es so weiter wie es aufhörte. Die Spieler des SV wollten eigentlich immer noch nichts von uns, aber wir luden sie regelrecht ein, die Entscheidung zu erzielen. Bei einer völlig harmlosen Situation an der Außenlinie hatten die Spieler der SG offenbar Eintritt bezahlt, denn sie schauten nur zu. Plötzlich stand ein Stürmer allein vor Sascha Peukert und erzielte das 3:0. Erst jetzt, nach und nach, nachdem sich Leingarten auf der beruhigenden Führung ausruhte, kamen wir zur einen oder anderen Torraumszene. Nach einem Freistoß von Lukas Köbel, der an die Querlatte sprang schaltete Martin Hess im Gewühl am schnellsten und drückte die Kugel über die Linie. Außer ein paar weiteren Chancen, die eine besser, die andere weniger gut, kam nichts mehr heraus und man musste mit null Punkten die Heimreise antreten.

Tore: 1:0 (26. Min.), 2:0 (39. Min/FE), 3:0 (50. Min.), 3:1 Hess (64. Min.)

es spielten: Peukert, Reis (46. Min. Vollmer), Gröger, Sitter, Gerhardt, Geiger, Köbl, Jordan, Hess, Klinkert, Schulz