spielbericht-tsv-botenheim-sg-bad-wimpfen-i

Spielbericht TSV Botenheim – SG Bad Wimpfen I

TSV Botenheim – SG Bad Wimpfen I                                                                                                   1:1 (0:0)

Benedikt Kuhne hätte zum Matchwinner für die SG in dieser Begegnung werden können. Fünf dicke Chancen konnte er durch seine Schnelligkeit herausspielen. Dreimal klärte der Torhüter des TSV, einmal zielte er knapp am Tor vorbei und einmal zappelte der Ball im Viereck. Das war in der 55.Minute der nicht unverdiente Führungstreffer. Auch Botenheim hatte in der ersten Spielhälfte zwei Torchancen, welche von SG-Torhüter Sascha Peukert klasse pariert wurden. Dieser verletzte sich allerdings in der 49.Minute und für ihn kam unser Torwart-Trainer Steffen Müller nach Jahren zu seinem ersten Bezirksliga-Einsatz. Zwischenzeitlich fiel ja das 0:1 und die SG war durch ihre schnellen Konter auch weiterhin gefährlich. Der TSV aber rannte gegen das SG- Gehäuse an. Innerhalb zehn Minuten klärte TW Steffen Müller zweimal souverän. Drei Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit musste ein TSV- Spieler mit gelb/rot vom Platz. Das Spiel schien nun gelaufen, obwohl der TSV nie aufgab. Das wurde in der 88.Minute belohnt. Durch ein Missverständnis zwischen SG-Abwehr und Torhüter traf Botenheims Torjäger Marco Öhler zum 1:1 Ausgleich. Ein gerechtes Unentschieden mit dem beide Mannschaften Leben können.

 

Tore: 0:1 Kuhne (56. Min.), 1:1 (89. Min.)

bes. Vorkommnisse: gelb/rote Karte TSV Botenheim (87. Min.)

es spielten: Peukert (50. Min. Müller), Reis, Bopp, A. Dähnel, J. Dähnel, Geiger, Kuhne, Luft (72. Min. Gerhardt), Leitz, Vollmer, Haußmann (90. Min. Sauer)