spielbericht-tsv-herbolzheim-sg-bad-wimpfen-ii

Spielbericht TSV Herbolzheim – SG Bad Wimpfen II

TSV Herbolzheim – SG Bad Wimpfen II                                                          7:2 (4:0)                                                       

Mit einem stark ersatzgeschwächten Team musste die zweite Mannschaft der SG die Reise nach Herbolzheim angetreten.

Mit einer mittelmäßigen Leistung konnten die Gastgeber einen Kantersieg gegen desolat auftretende Gäste einfahren. Der Unparteiische erwischte zudem nicht seinen besten Tag und trug zu diesem Endresultat maßgeblich bei. Gleich fünf (!!!) Treffer des Heimteams fielen irregulär. Trotz alle dem war das Auftreten der Stauferstädter nicht nachzuvollziehen, denn alle Tugenden, die man in einem Fußballspiel braucht, um es erfolgreich zu gestalten, waren quasi zu keinem Zeitpunkt der Begegnung vorhanden.

Mit solch einer Leistung dürfte es auch schwer werden im Derby kommenden Sonntag zu Hause gegen Heinsheim etwas Zählbares mitzunehmen.

 

Tore: 1:0 (10. Min.), 2:0 (16. Min.), 3:0 (25. Min.), 4:0 (43. Min.), 5:0 (49. Min.), 6:0 (54. Min.), 6:1 Bergander (73. Min.), 7:1 (?), 7:2 Carbone (88. Min.)

es spielten: Breitschopf, Holzmann, Schmid, Filippakis, Thoben, Dollmann, Carbone, Tunc, Bergander, Spengler, Schäfer, Steiger, Al-Laham