spielbericht-vfl-brackenheim-sg-bad-wimpfen-i

Spielbericht VfL Brackenheim – SG Bad Wimpfen I

VfL Brackenheim – SG Bad Wimpfen I                                                                       0:0

 

Im ersten Pflichtspiel 2018 und letzten Vorrundenspiel traf man als klarer Außenseiter in Brackenheim auf den Tabellenzweiten und Landesligaabsteiger VfL Brackenheim. Von Beginn an übernahmen die Hausherren die Initiative Vorerst stand unsere Abwehr aber und es dauerte bis zur 13. Minute, ehe Brackenheim die erste richtig gute Torchance hatte – und diese gleich zweimal innerhalb von Sekunden. Zuerst konnte SG-Schlussmann Sascha Peukert einen Kopfball aus sieben Metern von der Linie kratzen, dann konnte Andreas Dähnel den Nachschuss aus etwa acht Metern erneut vor der Linie klären. Die SG ihrerseits versuchte immer mal wieder mit schnell vorgetragenen Kontern Nadelstiche zu setzen. Die erste richtig gute Möglichkeit für einen erfolgreichen Abschluss hatte Alexander Sitter in der 30. Minute. Nach Zusammenspiel mit Matthias Geiger ging sein Linksschuss aber knapp am langen Pfosten vorbei. Zittern musste die SG dann nochmal kurz vor dem Halbzeitpfiff. Nach einem unnötigen Foul kurz vor dem Strafraum bekam der VfL einen Freistoß zugesprochen. Der Schütze wählte eine flache, harte Variante und Dennis Bopp konnte blocken. Die erste Chance in der zweiten Halbzeit hatten dann die Gäste. Matthias Geiger erhielt etwa 25 Meter vor dem Tor den Ball und schoss flach und hart. Der Torhüter war nur Zuschauer, das Rund prallte aber leider vom Pfosten wieder ins Spielfeld zurück. Letztlich vergab der VfL noch eine Reihe an guter Chancen, aber die SG war nicht chancenlos, konnte aber die wenigen Möglichkeiten, die sich boten, auch nicht nutzen. Auffällig war erneut, dass der SG ein Regisseur fehlt, der im Mittelfeld sicher die Bälle verteilt und zur richtigen Zeit auch mal einen Ball halten kann. Viele Bälle gingen beim Versuch nach vorne zu spielen viel zu schnell verloren. Mit dem Punkt können wir mit Sicherheit gut leben und sind zufrieden mit dem Auftakt 2018.

 

Tore: Fehlanzeige

 

es spielten: Peukert, Reis (80. Min. Gerhardt), Sieber, Bopp, Sitter, A. Dähnel, J. Dähnel, Geiger, Leitz (67. Min. Kuhne), Klinkert (90. Min. Bühler), Schulz (87. Min. Blank)