Silhouette Bad Wimpfen

SG Bad Wimpfen II - SC Dahenfeld

Die SG begann ihr letztes Heimspiel in dieser schwierigen Saison gut und dominierte die Partie von Beginn an. In der zehnten Minute bekam Nick Sauer im Mittelfeld den Ball und spielte auf die linke Außenbahn zu Nico Spengler. Der umdribbelte seinen Gegenspieler im Strafraum und legte den Ball von der Grundlinie aus zurück auf den mitgelaufenen Nick, der dann das verdiente 1:0 erzielte. Das erste Mal, dass Dahenfeld vor unser Tor kam, war nach einem Eckball und hierbei fiel gleich der Ausgleich durch einen wuchtigen Kopfball. Die SG ließ sich aber nicht beirren und spielte weiter guten Fußball. Dennis Holzmann setzte sich auf der rechten Außenbahn durch und sein Ball in die Mitte fand zu Manuel Bartruff, der die erneute Wimpfener Führung erzielte. Aber auch dieser Vorsprung hielt nicht allzu lange. Das Mittelfeld der SG war zu offen, sodass die Gäste durch einen einfachen Steckpass in die Gasse das zweite Mal vor das SG-Tor kamen und zum zweiten Mal trafen. Danach geriet die SG gar in Rückstand als die Dahenfelder ihren dritten Angriff vortrugen. Wieder war das Mittelfeld zu löchrig und plötzlich lag man nach zweinmaliger Führung in Rückstand. Zum Glück konnte man aber quasi mit dem Halbzeitpfiff noch zumindest auf Unentschieden stellen. Nick Sauer wurde im Strafraum gefoult und den fälligen Elfmeter verwandelte Sven Blum bei seinem letzten Heimspiel für die SG souverän. Die zweite Halbzeit flachte dann doch ziemlich ab. Das drückende Wetter und die Tatsache, dass es in diesem Spiel letztlich doch nur um die goldenen Ananas ging, verhinderten wohl, dass die Spieler den einen, vielleicht etwas schmerzenden Schritt mehr machten und so kam der SC nur noch bei einigen Standards zu gefährlichen Situationen, während sich die SG in der Offensive gänzlich schwer tat. Erst in der letzten Minute setzte Tom Elser, ebenfalls in seinem letzten Heimspiel für die SG, einen Freistoß aus 30 Metern an die Latte. Es blieb letztlich beim 3:3. Aufgrund der ersten Halbzeit wäre sicher ein Sieg möglich und wohl auch verdient gewesen.
  • Torfolge:
    1:0 Sauer (10. Min.), 1:1 (14. Min.), 2:1 Bartruff (19. Min.), 2:2 (31. Min.), 2:3 (37. Min.), 3:3 Blum (45. Min./FE)
  • Ereignisse:
  • Aufstellung:
    Sigmann, Holzmann, Schulze, M. Banhardt, Sauer, Blum (80. Min. Kellhammer), Carbone (60. Min. Sanneh, 70. Min. Grimm), Schöbel, Elser, Bartruff, Spengler (80. Min. Arndt)
  • Trainer:
    Holzmann, Sieber
  • Zuschauer:

3:3

(3:3)

Bad Wimpfen Silhouette
  • Solvay
  • CFH
  • Friesinger Mühle
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.