TSV Hardthausen - SG Bad Wimpfen II

Bei optimalem Fußballwetter musste das B-Team nach Hardthausen zum Tabellensiebten reisen. Auch wenn schlussendliche das Endergebnis mit 4:1 sehr deutlich aussieht, kann man ganz klar festhalten, dass die SG II über das ganze Spiel mindestens ebenbürtig war: mehr klare Torchancen, mehr Eckbälle und mehr Ballbesitz, aber, ja aber: die Torchancen wurden einfach nicht genutzt - bevor der TSV in der 27. Minute durch einen fulminanten Weitschuss quasi mit der ersten Torchance in Führung ging, hätte es gut und gerne 0:2 oder 0:3 heißen können. Der TSV suchte sein Heil immer wieder mit präzisen weiten Diagonalpässen auf die linke Seite, was immer wieder mal für Stresssituationen für die SG-Abwehr sorgte, aber meist gemeinsam gut wegverteidigt wurde. Die SG kombinierte gut und spielte wirkliche schöne Spielzüge, die aber leider nicht konsequente zu Ende gespielt wurden. In der 61. Minute war es dann endlich soweit und Manuel Bartruff wurde schön im 16er freigespielt und konnte überlegt links unten einnetzen. Danach das gleiche Bild: die SG spielte sich schöne Chancen heraus - Manuel, Nick und vor allem Tom hatten weitere sehr gute Chancen, in Führung zu gehen. Quasi aus dem Nichts gingen die Gastgeber mit 2:1 in Führung nachdem eine Flanke nicht verteidigt werden konnte und der Stürmer am zweiten Pfosten unbedrängt einköpfte - und nicht mal zwei Minuten später wurde ein Eckball zum 3:1 eingeköpft. Das 4:1 resultierte aus einem Konter, als die SG alles nach vorne geworfen hatte - allerdings aus stark abseitsverdächtiger Position (na ja: zwei Spieler zwei Meter im Abseits) erzielt. In Summe eine unverdiente und auch nicht notwendige Niederlage - aber die mangelhafte Chancenverwertung zieht sich durch die ganze Saison. Einfach schade, wenn man sich für den tollen Kampf und die tollen Spielzüge nicht selbst belohnt. Aber irgendwann wird der Knoten platzen ... Kopf hoch, Jungs. PS: Ein dickes Dankeschön an Enzo Carbone, der 90 Minuten durchgespielt hat, Dennis Holzmann, der trotz Knöchelverletzung aufgelaufen ist und Maxi Wiesner, der nach seinem Tennismatch noch nachkam, um zu helfen. Danke Jungs.
  • Torfolge:
    1:0 (27. Min.), 1:1 Bartruff (61. Min.), 2:1 (75. Min.), 3:1 (76. Min.), 4:1 (89. Min.)
  • Ereignisse:
  • Aufstellung:
    Sigmann, Holzmann (65. Min. L. Banhardt), Schulze, Sauer, Carbone, Schöbel, Elser (71. Min. Sanneh), Bartruff, M. Banhardt, J. Gräßle, Sieber (81. Min. Wiesner)
  • Trainer:
    Dollmann, Holzmann, Sieber
  • Zuschauer:

4:1

(1:0)

Bad Wimpfen Silhouette
  • Solvay
  • CFH
  • Friesinger Mühle
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.