Silhouette Bad Wimpfen

SG Bad Wimpfen I - FSV Schwaigern

Nach dem schwachen Auftritt in Heilbronn wollte die Mannschaft eigentlich eine Reaktion zeigen – wollte eigentlich. Die nach wie vor prekäre Situation um die Spielerdecke ist halt irgendwann nicht mehr zu kompensieren und verlangt seinen Tribut. So bettelte die SG fast vom Anpfiff weg um ein Gegentor und dass dieses erst nach gut einer Stunde fiel, ist vor allem der Nachlässigkeiten der Gästestürmer zu verdanken. Eine hochkarätige Chance nach der anderen ließen sie liegen, während die SG offensiv quasi nicht stattfand. Erst in der 76. Minute hatte Maurice Gysinn die erste gute Möglichkeit für die Hausherren, aber wenn der Wurm drin ist, ist der Wurm drin. Nachdem Matthias Geiger aus dem Mittelkreis heraus schön Niklas Watzl auf die Reise schickte, lief der mit Ball bis zur Grundlinie und legte dann herein. Maurice setzte die Hereingabe dann aus kurzer Entfernung an den Pfosten. Drei Minuten später die zweite sehr gute SG-Chance, die zugleich die letzte SG-Chance bleiben sollte. Maurice Gysinn kam über die linke Seite und passte in die Mitte zu Matthias Geiger. Der kam dann ziemlich genau am Elfmeterpunkt mehr oder weniger frei zum Abschluss. Den Schuss konnte aber der Gästetorhüter mit den Fingerspitzen zur Ecke klären. In der Folgezeit brachte es die SG dann bei nur einem Tor Rückstand nicht fertig, Druck auszuüben, um vielleicht doch noch ein schmeichelhaftes Unentschieden zu erreichen. So blieb es beim hochverdienten Gästesieg, der ohne weiteres um zwei bis drei Tore hätte höher ausfallen können.
  • Torfolge:
    0:1 (61. Min.)
  • Ereignisse:
  • Aufstellung:
    Zimmermann, Kaykun, M. Gräßle (88. Min. M. Banhardt), Gerhardt, Sari, Dähnel (64. Min. F. Schuischel), Geiger, Watzl, M. Schuischel (46. Min. Gysinn), Jordan, Weilbrenner
  • Trainer:
    Dobmeier
  • Zuschauer:

0:1

(0:0)

Bad Wimpfen Silhouette
  • Solvay
  • CFH
  • Friesinger Mühle
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.