Skip to main content

SGM Krumme Ebene - SG Bad Wimpfen I

Die Kurwaldkicker verabschieden sich mit einer Niederlage von 2022... Leider musste unsere Trainer Peter Dobmeier nach der 2:5 Niederlage in Leingarten vier Spieler auf einmal ersetzen und brachte mit Dirk Zimmermann, Nicolas Rudolph, Leon Wiesner sowie Manuel Bartruff für Marco Lange, Patrick Steiger, Matthias Geiger (verletzt) und Alexander Jordan (Sperre). Die SG erwischte einen Sahnestart und überraschte nicht nur die eigenen Anhänger mit einer koketten Spielweise. Bad Wimpfen attackierte sehr hoch, machte die Räume sehr eng und der Heimelf das Leben enorm schwer - und belohnte sich rasch. Von rechts spielte Nico Dobmeier Youngster Maurice Gysinn am Strafraumeck an und der wieder nach rechts zu Nico Dobmeier. Nico setzt sich an der Eckfahne und im Strafraum gegen zwei SGM-Verteidiger durch und zielt mit links ins Ecke. Tor des Monats zum 0:1 Führung in der sechsten Minute. Doch die Freude dauert nur kurz. Aus ca.15 Meter scheitert Jonas Wörner in der Strafraum-Mitte an Dirk Zimmermann. Die SG-Verteidigung konnte das Runde nicht weit wegschlagen und SGM-Regisseur Marcel Gerstle trifft von links aus ca.18 Meter zum 1:1 Ausgleich in der neunten Minute. SGM war gallig, störte gut und schaffte es häufig, in Ballnähe in Überzahl zu kommen. Die Kurwaldkicker taten sich jetzt schwer, hatten sichtlich Mühe mit der aggressiven Spielweise des Gastgebers, der den uns quasi auf den Füßen stand - und immer dabei eine robuste Zweikampfführung an den Tag legte. Es entwickelte sich daher ein höhepunktarmes Spiel, das stark vom Kampf geprägt war und lange Zeit gar keine nennenswerten Abschlüsse, geschweige denn Torchancen zu bieten hatte. In der 19.Minute schoss SGM-Stürmer Marius Wörner aus der Drehung links knapp vorbei. Zwei Minute später scheitert Nils Rein am SG-Schlussmann und in der 23. Minute Jonas Wörner wieder an Dirk Zimmermanns Parade. Doch in der 30. Minute war Marius Wörner zur Stelle und traf zum 2:1 nach Vorarbeit über rechts von Tim Brenneis. Gleichwohl konnte die SG im Umschaltspiel kaum Nadelstiche setzen, sodass Torraumszenen Mangelware waren. Bis der SGM kurz vor der Pause noch mal mächtig drückte. Abschnitt Zwei begann mit einer angreifenden SGM-Elf. Von links lief Jonas Wörner auf Dirk Zimmerman zu und scheiterte im Eins-gegen-Eins am SG-Keeper (47.). Es fehlte bei diesen Situationen immer ein bisschen was, immer einen Schritt zu spät. Auch die SG hatte Möglichkeit in der (53.) durch Maurice Gysinn nach tollen Zuspiel von Nico Spengler über ein Konter, doch SGM-TW Andre Poslovsky wehrt zur Ecke. Die SGM beschränkten sich auf vereinzelte Konter, aber spielten diese dann nicht konsequent zu Ende. Erst verpasste Marius Wörner (78.) mit Lattenschuss und dann der eingewechselte Mehran Kalaf (81.) knapp drüber von rechts nach guter Einzelleistung. Im Gegenzug wiederum aus der Ferne probierte es Maurice Gysinn (83.) und zielte vorbei und über rechts setzt sich Nico Spengler durch und scheitert wiederum an Andre Poslovsky, der zur Ecke abwehrt. Auch in der (88.) hatte Nico Spengler die Möglichkeit zum Auszugleichen, doch leider war die SGM-Verteidigung zur Stelle und wehrt erneut zur Ecke. In der (89.) die nächste Chance für Nico Dobmeier, doch sein Distanzschuss geht auch knapp am Ziel vorbei. Trotz ersatzgeschwächt ein tolles kämpferisches Spiel von der SG-Elf... MT
  • Torfolge:
    0:1 Nico Dobmeier (6. Min), 1:1 (9. Min.), 2:1 (30. Min.)
  • Ereignisse:
  • Aufstellung:
    Zimmermann, Kaykun, M.Gräßle, Spengler, Gysinn, L. Wiesner, Dobmeier, M. Schuischel, F. Schuischel, Rudolph, Bartruff
  • Trainer:
    P. Dobmeier, M. Steiger
  • Zuschauer:

2:1

(2:1)

Bad Wimpfen Silhouette
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.